Borrelly Ondufil Wellenfedern

Verglichen mit gängigen Spiralfedern bietet eine Mehrfachwindungs-Wellfederscheibe Ondufil dieselbe Kraft und Durchbiegung bei einem beträchtlich kleineren Axialraum.

Durch diesen Platzgewinn lässt sich mit den Wellfederscheiben Ondufil die Größe mechanischer Systeme deutlich reduzieren.

Wo die Durchbiegung einer normalen Borrelly-Wellfederscheibe nicht ausreicht, kann mit Ondufil die Anzahl der Windungen erhöht und durch die präzise Anpassung eine bessere Lösung gefunden werden, als mit einer Spiralfeder möglich wäre.

Technische Beschreibung

Technische Beschreibung

Anzeigen

Die Mehrfachwindungs-Wellfederscheibe Ondufil ist ein rundes federndes Teil, das zur selben Produktgruppe wie Wellfederscheiben, Tellerfedern und geschlitzte Tellerfedern gehört. Jedoch liegt Ondufil eine neuartige Fertigungstechnologie zugrunde, bei der ein Flachdraht in Ringbreite gleichzeitig gerollt und gewellt wird.

Angesichts der immer kleiner werdenden Maße, einer immer größeren Durchbiegung bei elastischen Verformungen und wachsenden Anforderungen an eine variable Starrheit ist eine Mehrfachwindungs-Wellfederscheibe Ondufil die ideale Lösung.

Unsere betriebsinterne Entwicklungsabteilung arbeitet mit leistungsstarker Berechnungssoftware und ist in der Lage, Ihnen schnell eine bedarfsgerechte Lösung vorzulegen.

In unserem Fertigungswerk, das mit von Borrelly speziell konzipierten und entwickelten Produktionsanlagen ausgerüstet ist, können Mehrfachwindungs-Wellfederscheiben Ondufil – vom Prototypen bis zur Großserie – jederzeit problemlos gefertigt werden.

AUSFÜHRUNGEN DER WELLFEDERSCHEIBEN BORRELLY ONDUFIL

Borrelly Ondufil bord ouvert

 
 
Borrelly Ondufil offene Enden : Borrelly Ondufil Windung mit offenen Enden: Zentrierung einer Federscheibe Ondufil in einer Bohrung, wobei sogar ein leichtes Festziehen möglich ist.
 
 
 
Borrelly Ondufil bord chevauchant
 
 
Borrelly Ondufil überlappende Enden : Borrelly Ondufil Windung mit sich überlappenden Enden: Zentrierung einer Federscheibe Ondufil in einer Bohrung, wobei sogar ein leichtes Festziehen möglich ist. Gegenüber einer Federscheibe mit offenen Enden sind hier zwei Materiallagen einzurechnen.
 
 
 
Borrelly Ondufil Multispires
 
Borrelly Ondufil Mehrfachwindungen : Borrelly Ondufil Mehrfachwindungen: Vervielfachung der Durchbiegung einer Windung durch Erhöhung der Windungszahl.
 
 
 
 
Borrelly Ondufil Mehrfachwindung mit Flachenden: Vervielfachung der Durchbiegung einer Windung durch Erhöhung der Windungszahl. Die abgeflachten Enden lassen den Einsatz von Stützringen überflüssig werden.
 
 
 
Borrelly Ondufil spires parallèles
 
 Borrelly Ondufil Parallelwindungen : Borrelly Ondufil verschachtelte (oder parallele) Windungen: Vervielfachung der Federkraft einer Windung durch Erhöhung der Windungszahl.
 
 
 
 
Borrelly Rondufil 
 
Borrelly Rondufil :  Borrelly Rondufil : Federscheiben Rondufils aus Runddraht: Höhere Federkraft als die Federscheiben Ondufil mit einer Windung.
 
 

MONTAGE DER FEDERSCHEIBE BORRELLY ONDUFIL

 

Durch den offenen Ring der Wellfederscheibe Borrelly Ondufil mit einer Windung mit offenen oder sich überlappenden Enden lässt sich die Federscheibe in einer Bohrung ausmitteln, wobei sogar ein leichtes Festziehen möglich ist. Der Durchmesser ändert sich nie, unabhängig von der Stauchhöhe.
Bei einer Wellfederscheibe BORRELLY Ondufil mit mehreren invertierten oder verschachtelten Windungen erfolgt die Zentrierung entweder auf der Welle oder in der Bohrung. Für das einzuplanende Montagespiel bitte bei uns nachfragen.

EINSATZBEISPIELE FÜR DIE FEDERSCHEIBE BORRELLY ONDUFIL

 

Ondufil connecteur Vanne à boisseau sphérique Etanchéité mécanique
Ondufil Stecker      Kugelhahn Mechanische Dichtheit Mehrpolige Stecker

 

GÄNGIGE MATERIALIEN FÜR FEDERSCHEIBEN ONDUFIL

 

  • Kohlenstoffstahl Typ XC 75  (1.1242)
  • Rostfreier Stahl:
    • 17-7PH : 1.4568
    • AISI 316 TI : 1.4571
    • AISI 316 L : 1.4404
    • AISI 302 : 1.4310
    • AISI 301 : 1.4310

Spezialanwendungen:

  • CuBe2 : 2.1247
  • INCONEL 718 : 2.4668
  • INCONEL X750 : 2.4669
  • INCONEL 625 : 2.4856
  • Alloy A286 : 1.4980
  • Uranus B6 (1.4539)
  • Hastelloy C4
  • Hastelloy C276 2.4819
  • Alloy 20 CB3 (2.4660)
  • NIMONIC 90 : 2.4969 ou 2.4632
  • René 41 (2.4973)
  • SAF 2507 (1.4410)
  • SAF 2205 (1.4462)

 

Unsere Entwicklungsabteilung berät Sie gerne hinsichtlich des am besten für Ihre Anwendung geeigneten Materials.

Sonderanfertigung

Wir untersuchen Ihre Anforderungen an die Gestaltung Ihrer Federringe.

Studienanfrage

KONFORM

99,8 %

FRISTGERECHT

95,9 %

SERVICE

48 H